• Anfrage zu einem Bausparvergleich

  • Kategorien

  • Online Bausparrechner Darlehensanspruch

    Jetzt beraten lassen

    Online Rechner Bausparen

  • Blankodarlehen

    Blankodarlehen

…und wenn ich das Geld früher brauche?

24.10.2014 | 1 Kommentar(e)

…und wenn ich das Geld früher brauche?

Die Frage kennt der Bauspar-Berater aus fast jedem Kundengespräch. Man hat dem Kunden zum Bausparvertrag für den spätere Hauskauf geraten. In 7 Jahren soll es soweit sein.

Praxis: ALTE LEIPZIGER Bauspar AG – AL-Baufinanz 2,5 über 50.000 € wird mit monatlich 300 € in planmäßig 7 Jahren zugeteilt. In 7 Jahren stehen ca. € 50.000,– (mit unserer Mehrzuteilungsoption sogar bis zu ca. € 70.000,–) für eine Baufinanzierung zur Verfügung – Eigenkapital als Fundament und ein zinssicheres Bauspardarlehen.

Jetzt die Frage: Was, wenn der Kunde schon nach 5 statt nach 7 Jahren sein Traumhaus findet und sofort kaufen will?

 

Schlechteste Option: Kündigung

Der Kunde kündigt den Bausparvertrag, entnimmt das Guthaben, zahlt möglicherweise sogar noch bis zu 3% Auszahlungsabschlag, und der Anspruch auf das zinsgünstige Bauspardarlehen ist dahin.

Praxis: 17.600 € Guthaben abzüglich 3% =17.070 € werden ausgezahlt; 18.000 € sind bereits eingezahlt; kein gutes Geschäft.

 

Besser: Flexible Teilung

Der Kunde teilt seinen Bausparvertrag. Ein Teil-Bausparvertrag erfüllt sofort die Zuteilungskriterien, und in wenigen Monaten werden Guthaben und (bei entsprechender Bonität) das Bauspardarlehen ausgezahlt; der Bausparvertrag kann als ein Baustein in die Finanzierung eingehen.

Der zweite Teil-Bausparvertrag kann ab sofort bespart werden; die Abschlussgebühr wurde nicht umsonst gezahlt.

In der Regel nimmt die Bausparkasse für die Teilung eine kleine Gebühr.

Praxis: Teilung in einen Bausparvertrag mit 28.000 € Bausparsumme (und einen zweiten mit 22.900 €), Zuteilung des größeren Teiles 4 Monate später, Auszahlung ca. 17.600 € abzüglich 40 € Teilungsgebühr plus ca. 14 € Guthabenzins = 17.574 € Bauspar-Guthaben plus 16.800 € Bauspardarlehen (oder mit Mehrzuteilung 25.200 €) = max. Gesamtauszahlung 42.774 €

Manko: Ganz die geplanten 70.000 € (inkl. Mehrzuteilung) stehen nicht zu Verfügung, aber das Guthaben ist da, und der Anspruch auf das zinsgünstige Bauspardarlehen ist gerettet.

 

Noch besser: Die Vor-Finanzierung

Der Kunde baut den bereits teilweise angesparten Bausparvertrag in die Gesamtfinanzierung mit ein. Ein Darlehen über 70.000 € wird abgeschlossen, Tilgung ausgesetzt und der Bausparvertrag als Tilgungsersatz unterlegt. Damit sind Guthaben und zinsgünstiges Bauspardarlehen in voller Höhe gesichert.

Praxis: Vorausdarlehen über 70.000 €, Laufzeit 2 Jahre (bis zur planmäßigen Zuteilung), unterlegt mit dem bereits angesparten Bausparvertrag. Nach 2 Jahren Ablösung und Rückzahlung des Bauspardarlehens wie ursprünglich geplant.

Man kann als Berater also überzeugt antworten:

„Wenn Sie das Geld früher brauchen, finden wir dafür bestimmt eine gute Lösung!“

 

Christian Andreas Bausparen

Ihr
Dipl.-Betriebswirt (FH)
Christian Andreas
Spezial Makler für Bausparen und Wohn Riester
https://www.mein-bauspar-vergleich.de


Ein Kommentar für “…und wenn ich das Geld früher brauche?”

  • Tobias Bierl

    Wie immer ein sehr guter Beitrag über das Bausparen! Dankeschön von einen Kollegen!
    Immer wieder interessant, Ihren Blog zu lesen und die doch von außen recht komplexe Materie Bausparen etwas näher zu begreifen!

Kommentare sind geschlossen.

Kontakt

Christian Andreas

Dipl. Betriebswirt (FH)

T: 07222 596 21 16

info@meinbausparvergleich.de

preload picture preload picture preload picture preload picture preload picture preload picture preload picture preload picture preload picture
Mein Bausparvergleich