Sondertilgungen alle 3 Jahre

08.06.2017 | 0 Kommentar(e)

Durch Zahlung eines Einmalbeitrags bei der Bausparkasse Mainz hat
der Kunde die Möglichkeit im Rahmen der Baufinanzierung
alle 3 Jahre und 2 Monate über den eingelegten Betrag als Darlehen
zu verfügen und das zu einem günstigsten Zins von 1,44%.

Der Charme für den Kunden ist, dass bis zu einer Gesamtdarlehenssumme von
30.000,- € das Darlehen blanko erfolgt. Eine wohnwirtschaftliche Verwendung
wird vom Makler bestätigt. Besonders interessant ist dies auch, weil
dies nicht nur für Angestellte gilt, sondern auch für Selbständige.

Folgende Optionen gibt es:

Bausparkasse Mainz mit Einmalbetrag

 

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Christian Andreas BausparenIhr
Dipl.-Betriebswirt (FH)
Christian Andreas
Spezial Makler für Bausparen und Wohn Riester
https://www.mein-bauspar-vergleich.de

Warum noch Bausparen

05.04.2017 | 0 Kommentar(e)

Kritiker des Bausparens erklären: Die Kreditzinsen sind extrem niedrig. Und als reine Sparform lohnt sich der Bausparvertrag bei  mickrigen Guthabenzinsen ohnehin nicht, zumal ja noch eine Abschlussgebühr fällig wird. Warum soll ich also zur Bausparkasse gehen?

Die Antwort ist einfach:

  • Weil sich der Sparer nur so die niedrigen Kreditzinsen auch für den Fall sichern kann, dass er das Darlehen erst in sieben oder zehn Jahren braucht. Bis dahin sind die Kreditzinsen vielleicht längst wieder gestiegen.
  • Weil es für so genannte Kleinkredite, etwa für Modernisierungen, oft keine günstigen Bankangebote gibt und viele Banken hierfür nur gewöhnliche Ratenkredite vergeben, die viel teurer sind als ein Immobilienkredit – Bausparkassen aber auf „Kleinkredit-Zuschläge“ verzichten.
  • Weil Bausparkassen, anders als viele Banken, keinen Aufschlag berechnen, wenn das Grundstück schon durch einen anderen Kredit belastet ist, der im Grundbuch an erster Stelle steht.
  • Weil beim Bauspardarlehen jederzeit Sondertilgungen möglich sind und zwar ohne dass dafür eine Vorfälligkeitsentschädigung anfällt.
  • Weil rechtzeitiger Eigenkapitalaufbau hilft, die Verschuldung und damit Zins- und Tilgungsleistungen geringer zu halten, womit Normalverdiener eine gute Chance haben, zum Rentenbeginn schuldenfrei zu sein.
  • Weil damit auch leichter die verschärften gesetzlichen Anforderungen an die Kreditwürdigkeitsprüfung erfüllt werden.
  • Weil Sparer, die nicht zu viel verdienen, staatliche Prämien nutzen können.
  • Weil fast nur noch Bausparkassen „Riester-Darlehen“ anbieten, die aufgrund der einkommensunabhängigen Förderung oft günstiger sind als übliche Bankangebote.

 

Alexander Nothaft Verband der privaten BausparkassenAlexander Nothaft

Leiter Kommunikation

Verband der Privaten Bausparkassen e.V.

Klingelhöferstraße 4

10785 Berlin

Tel: 030-590091-523

e-mail: nothaft@bausparkassen.de

www.bausparkassen.de

Konstantmodell 34J fest vom Deutschen Ring

14.03.2017 | 0 Kommentar(e)

Der Deutschen Ring hat ein Konstantmodell zu
34J und 4M fest. Ich finde dieses Modell sehr gut und betitele es als
Modell „Schlaf gut“. 34J lang die gleiche Rate.

Ich habe das Modell 100.000 Euro bei 90% Auslauf berechnet
im Konstantmodell 34J fest. Die Konditionen
sind individuell je nach Zeitpunkt der Anfrage und der Kunde zahlt 34J lang die gleiche Rate. Planbar !!!

(aktuelle Konditionen bitte anfragen)

Deutscher Ring Konstantmodell

Sie als Kunde zahlen 34J und 4M immer die gleiche Rate und zwar konstant ohne Zinsänderungsrisiko.

 

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Christian Andreas BausparenIhr
Dipl.-Betriebswirt (FH)
Christian Andreas
Spezial Makler für Bausparen und Wohn Riester
https://www.mein-bauspar-vergleich.de

Sparen mit garantierten 7% oder mit garantierten 0,2%

10.02.2017 | 0 Kommentar(e)

Stellen Sie sich vor? Sie können 250 Euro mtl. sparen und Sie wollen Eigentum erwerben.
Der Kunde hat die Auswahl zwischem einem ETF Sparplan mit 7% garantierter Rendite auf 7 Jahre
oder einem Bausparvertrag mit garantierten 0,2%, inkl. Abschlussgebühr.
Für was würde sich der Kunde entscheiden?

Der Finanzierungsbedarf liegt bei 300.000 Euro, wovon 20.000 Euro Nebenkosten darstellen.

 

Mit ETF:

ETF Strategie mit Bausparen

 

Mit Bausparsparvertrag zu 0,2% Guthabenszins:

Blankodarlehensstrategie mit Bausparen

Das Blankodarlehen reduziert den Finanzierungsbedarf für das Grundbuchdarlehen
und damit den Finanzierungsauslauf. Das Blankodarlehen kann zum Eigenkapital
hinzugezählt werden (Hebeleffekt). Aber lohnt sich das mathematisch?

 

Der Finanzierungsauslauf hat einen großen Einfluss auf die Baufinanzierungskondition:

Beleihungsauslauf mit Bausparen

 

Damit ergeben sich folgende Summen für die Finanzierung:

Blankodarlehensstragie Auswirkungen

Der Vorteil der Blankodarlehensstrategie liegt in diesem Beispiel
bei mehr als 18.000 Euro

Blankodarlehensstrategie Ersparnis

Mit einem Blankodarlehen hebeln Sie ihr Eigenkapital. Das Ergebnis in diesem Bespiel
wäre dann auf 7 Jahre:

ETF 7% Rendite
Bausparvertrag 17,57% Rendite

 

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Christian Andreas Bausparen

Ihr
Dipl.-Betriebswirt (FH)
Christian Andreas
Spezial Makler für Bausparen und Wohn Riester
https://www.mein-bauspar-vergleich.de

 

Tilgungsaussetzung mit der Signal Iduna

16.11.2016 | 0 Kommentar(e)

Wie kann man Bausparen sinnvoll in der Baufinanzierung einsetzen?

Gerade jetzt in der Niedrigzinsphase macht das Sinn, weil NICHT der
Darlehenszins entscheidend ist, sondern der Ansparzins aus dem Bausparvertrag.

Warum? Wenn Sie eine Finanzierung haben mit 1,5% Zins auf 10J und Sie
unterlegen das mit einem Bausparvertrag mit 1% Guthabenszins, dann haben
Sie (nicht wie früher) kaum Grenzverluste.

Dies möchte ich mit einem Beispiel belegen:

1.) Kreditaufnahme

a. Aufnahme von 200.000 Euro zu 1,5% 10 Jahre fest.
b. Tilgung in einen Signal Bausparvertrag F60

2.) Abschluss eines Bausparvertrages bei der Signal Iduna im F60

a. Ansparzins ist 1%
b. Sollzins ist 2%
c. Einzahlung ist 537,50 Euro mtl.
d. Darlehensanspruch in 10 Jahren 133.919 Euro zu 2% Sollzins
e. Tilgung ist 1097 Euro
f.  Laufzeit des Darlehens ist 11 Jahre und 6 Monate

3.) Grenzzins

a. Der Zins bei der Bank ist 1,5% für 10 Jahre fest
b. Der Zins für das Bauspardarlehen ist 2% für 11 Jahre und 6 Monate

Grenzzins mit BausparenWie hoch ist der tatsächlicher Zins für 21 Jahre und 6 Monate? Der tatsächliche Zins für 21J und 6 Monate ist eff. 1,79%

Bitte planen Sie Bausparen in ihre Berechnungen mit ein

„Konzept schlägt Zins“

Dazu hat ihr Kunde durch den Bausparvertrag noch weitere Vorteile, denn er hat ein

„Freiheitskonto“

1. Nutzung der staatlichen Prämien
2. jederzeitige Sonderzahlungen in der Darlehensphase
3. jederzeitige Ablösung des Bauspardarlehens (gut bei Scheidung)
4. nach einer Sonderzahlung kann der Bausparer verlangen, dass
die mtl. Rate abgesenkt wird

 

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Christian Andreas Bausparen

Ihr
Dipl.-Betriebswirt (FH)
Christian Andreas
Spezial Makler für Bausparen und Wohn Riester
https://www.mein-bauspar-vergleich.de

 

Automatische Zuteilungen mit 1,44% Sollzins

05.10.2016 | 0 Kommentar(e)

Die Bausparkasse Mainz hat einen neuen „Krankenschein
für Haus“ entwickelt mit 1,44% Sollzins. Es ist eine tolle
Option für Rücklagen mit automatischen Zuteilungen.
Hinterlegt ist der Tarif H Version 2 von der Bausparkasse Mainz
mit 0,5% Guthabenszins und 1,44% Darlehenszins.

Bausparsummen wären möglich im Bereich bei:

25.000 Euro mit 50 Euro
50.000 Euro mit 100 Euro
75.000 Euro mit 150 Euro
100.000 Euro mit 200 Euro

durch die Markteinführung bei der Bausparkasse Mainz ergibt
sich damit ein neuer „Krankenschein fürs Haus“ den ich Ihnen heute
gerne vorstellen möchte. Es ist ein einfaches Konzept.
Interessant ist dabei die Systematik, da man
nur wenig einzahlen muss, um nach 5,10,15,20 und 25 Jahren
eine automatische Zuteilung zu erhalten.

Immer gut bei Kasse Bausparkasse MainzBausparsumme ist z.B. 25.000 Euro, die automatisch 5 x geteilt wird.
Bei 100 Euro mtl. Einzahlung wäre die Bausparsumme 50.000 Euro
und die Teilungssumme 10.000 Euro bei 150 Euro mtl. Einzahlung
wäre die Bausparsumme 75.000 Euro und die Teilungssumme 15.000 Euro.

Er ist allerdings nicht verpflichtend das Bauspardarlehen auch anzunehmen, man
kann. Zudem ist das Darlehen blanko (ohne Grundbucheintragung). Das Effektive
an dem Konzept ist die einfache Systematik, so dass der Kunde wählen kann
ob er will oder nicht. Er muss später nur ja oder nein sagen zur Zuteilung
oder schiebt die Zuteilung auf.

Der Vorteil bei diesem Konzept liegt in der automatischen Zuteilung.

 

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Christian Andreas Bausparen

Ihr
Dipl.-Betriebswirt (FH)
Christian Andreas
Spezial Makler für Bausparen und Wohn Riester
https://www.mein-bauspar-vergleich.de

 

Die Mehrzuteilungsoption der Alten Leipziger

18.09.2016 | 0 Kommentar(e)

Bei der Alte Leipziger Bauspar AG haben Sie als Kunde eine Garantie auf
eine Mehrzuteilung. Dies entscheiden Sie aber erst bei Zuteilung.
Die Höhe des Bauspardarlehens bemisst sich an der Höhe der Bausparsumme
und beträgt je nach Tarif zwischen 50 % und 70 % der Bausparsumme.

Ist der Finanzierungsbedarf jedoch höher, haben Sie in den Tarifen
baufinanz 1,5 – baufinanz 2,5 – und baufinanz+
die Option einer Mehrzuteilung

Mehrzuteilungen der Alten Leipziger

d.h. egal wie hoch das Guthaben ist, bei Zuteilung wird Ihnen

im baufinanz 1,5 75% von der Bausparsumme
im baufinanz 2,5 90% von der Bausparsumme
im baufinanz +  100% von der Bausparsumme

als garantierter Darlehensanspruch angeboten. Zins und Tilgungsleistung
ändern sich dabei und die Laufzeit wird etwas kürzer.

Erwähneswert ist dabei auch der baufinanz+ mit 100% Mehrzuteilung.
Verzichten Sie auf das Darlehen, dann erhalten Sie rückwirkend einen
Bonus von 0,4% auf sein Guthaben. Das ist aber m.E. nicht der Punkt.Dieser Tarif hat eine 100% Mehrzuteilung, so dass ein extrem kleiner
Anspargrad von 24% ausreicht für einen großen Darlehensanspruch.
In Zahlen ausgedrückt bedeutet es, dass 4.800 Euro Einzahlung
ausreichen, um 20.000 Euro Auszahlung zu erhalten.

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Christian Andreas Bausparen

Ihr
Dipl.-Betriebswirt (FH)
Christian Andreas
Spezial Makler für Bausparen und Wohn Riester
https://www.mein-bauspar-vergleich.de

 

Via Badenia in der Baufinanzierung einsetzen

16.07.2016 | 0 Kommentar(e)

Die Badenia hat in ihrem Tarifwerk den Classic Finanz mit normalen
40% Anspargrad laut Tarifwerk.
Was aber die wenigsten wissen ist die Tatsache, dass Badenia

a. Mehrzuteilungen bis 50% anbietet
– dadurch erhöht sich die Zins- und Tilgungsleistung

b. bei Darlehensverzicht einen Zinsbonus auszahlt
– 600% auf die bezahlten Zinsen

Wenn man diesen Tarif geschickt einsetzt, dann kann er sich durchaus
in der Kundenargumentation rechnen.

Folgendes Beispiel:

Unterlegung von 100.000 Euro Restschuld in 10 Jahren
Bausparsumme 80.000 Euro
Tarif Via Badenia ClassicFinanz
Ansparzins 0,2%
Sollzins 2,35%

Mehrzuteilungsoption mit 20.000 Euro und somit eine
Auszahlung 100.000 Euro in 10 Jahren

Bei Zuteilung hat der Kunde jetzt 2 Optionen:

a. Er verzichtet auf das Darlehen und zieht den Bonus, da
der Marktzins heute in 10 Jahren unter 2,35% liegt.

Badenia Sparphase

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

b. der Marktzins in 10 Jahren liegt über 2,35%

jetzt kann der Kunde das Bauspardarlehen von 2,35%
in Anspruch nehmen. Der mtl. Zins- und Tilgungsbetrag ist
693,79 Euro.

Badenia Darlehensphase

 

 

 

 

 

 

 

 

Fazit:

Der Tarif ist bestens geeignet für Kunden die davon ausgehen, dass
das Zinsniveau die nächsten Jahren so bleibt. Mit dem Bonusanspruch
kann der Kunde nichts falsch machen und sichert sich mit dem Sollzins
von 2,35% gut ab für die Zukunft.

 

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Christian Andreas Bausparen

Ihr
Dipl.-Betriebswirt (FH)
Christian Andreas
Spezial Makler für Bausparen und Wohn Riester
https://www.mein-bauspar-vergleich.de

 

KfW Förderungen

23.05.2016 | 0 Kommentar(e)

Sie wollen Ihr Wohneigentum energetisch sanieren? Die Bundesregierung unterstützt Sie dabei im Rahmen des CO2-Gebäudesanierungsprogramms. Über das Förderprogramm „Energieeffizient Sanieren“ der bundeseigenen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) können Sie zinsgünstige Kredite oder attraktive Zuschüsse für die Finanzierung Ihres Vorhabens beantragen. Für die KfW-Programme zum energieeffizienten Bauen und Sanieren stellt der Bund bis 2018 jährlich 2 Mrd. € zur Verfügung.

Die KfW fördert sowohl einzelne Sanierungsmaßnahmen als auch die Komplettsanierung eines Hauses entsprechend einem der verschiedenen KfW-Effizienzhaus-Standards.
Zum 1. Januar 2016 hat die KfW im Rahmen des „Anreizprogramms Energieeffizienz“ außerdem das Heizungs- und Lüftungspaket als zusätzliche Förderoption eingeführt, wodurch nun auch die Kombination mehrerer Einzelmaßnahmen förderfähig ist.

Neben der energetischen Sanierung von Wohngebäuden unterstützt die KfW auch den Neubau bzw. Kauf von energieeffizienten Gebäuden durch Kredite und Zuschüsse.
Weitere Informationen zu diesen Förderprogrammen erhalten Sie auf meiner Website
www.ggfinanz.de.

Dort können Sie auch einen Beratungstermin, der Ihnen nützliche Tipps bringt, wie Sie die günstigen Darlehen bekommen und mit anderen Förderprogrammen kombinieren, buchen.

Die KfW-Programme für energieeffizientes Sanieren

Kredit oder Zuschuss: KfW-Programm 151/152 und 430

Mit den Programmen 151/152 (Kredit) und 430 (Zuschuss) fördert die KfW den Ersterwerb von saniertem Wohnraum sowie die energetische Sanierung von Wohngebäuden, für die vor dem 1. Februar 2002 der Bauantrag gestellt oder Bauanzeige erstattet wurde.

Zu den Einzelmaßnahmen, die über beide Programme gefördert werden, gehören:

  • Erneuerung der Heizungsanlage (z.B. Einbau eines Brennwertkessels)
  • Optimierung der Wärmeverteilung bei bestehenden Heizungsanlagen (z.B. durch den Einbau von Hocheffizienzpumpen)
  • Erneuerung oder Einbau einer Lüftungsanlage
  • Wärmedämmung der Wände
  • Wärmedämmung der Dachflächen
  • Wärmedämmung der Geschossdecken
  • Erneuerung der Fenster und Außentüren

Beide Programme fördern ebenfalls Beratung, Planung und Baubegleitung oder auch Nebenarbeiten.

Im Kreditprogramm erfolgt die Förderung für die Sanierung wahlweise für ein KfW-Effizienzhaus (151) oder für Einzelmaßnahmen (152). Das Programm 151 unterstützt dabei Sanierungsmaßnahmen, die zum KfW-Effizienzhaus-Standard führen, mit einem Kredit von bis zu 100.000 € pro Wohneinheit. Für Einzelmaßnahmen, die Sie zur energetischen Sanierung von Wohnraum durchführen, können Sie über das Programm 152 einen zinsgünstigen Kredit in Höhe von maximal 50.000 € pro Wohneinheit beantragen.

Die genauen Konditionen für das Kreditprogramm 151/152 finden Sie auf meiner
der Website www.ggfinanz.de.

Wenn Sie keinen Kredit aufnehmen wollen, können Sie über das KfW-Programm 430 alternativ einen Investitionszuschuss beantragen. Der Zuschuss beträgt beispielsweise bei Einzelmaßnahmen 10 % der förderfähigen Investitionskosten (maximal 5.000 Euro pro Wohneinheit).

Mit dem zum 1. Januar 2016 eingeführten Heizungs- und Lüftungspaket fördert die KfW nun auch bestimmte Maßnahmenkombinationen mit einem Kredit (Programm 151/152) oder einem Zuschuss (Programm 430). In der Zuschussvariante erhalten Sie beim Austausch Ihres alten Öl- oder Gaskessels durch moderne Brennwerttechnik 15 % der förderfähigen Kosten (maximal 7.500 € pro Wohneinheit) erstattet – vorausgesetzt Sie lassen gleichzeitig das gesamte Heizsystem optimieren. Die gleichen Konditionen gelten, wenn Sie eine neue Lüftungsanlage einbauen und dabei mindestens eine weitere förderfähige Maßnahme an der Gebäudehülle durchführen lassen.
Achtung:
Auch diesen Antrag auf die Förderung durch das Heizungs- und Lüftungspaket können Sie über die Gut + Günstig Finanzservice GmbH bei der KfW stellen.
Nach vorausgehender Beratung wird für Sie alles mundgerecht aufbereitet, so dass Sie nur noch unterschreiben müssen.

Heizen mit erneuerbaren Energien: KfW-Programm 167

Wenn Sie planen, eine neue Heizung auf Basis erneuerbarer Energien einzubauen, können Sie den KfW-Ergänzungskredit 167 in Höhe von bis zu 50.000 € pro Wohneinheit beantragen. Voraussetzung dafür ist, dass Ihre bestehende Heizung vor dem 1. Januar 2009 installiert wurde.

Im Rahmen des Programms fördert die KfW beispielsweise folgende Heizungsanlagen:

  • Thermische Solarkollektoranlagen bis 40 m2 Bruttokollektorfläche
  • Biomasseanlagen mit einer Nennwärmeleistung von 5 kW bis 100 kW (z.B. Holzvergaser, Pellet- oder Holzhackschnitzelheizungen)
  • Wärmepumpen mit einer Nennwärmeleistung bis 100 kW

Das Programm 167 ergänzt die Zuschüsse durch das BAFA – allerdings darf die Summe aus Kredit und BAFA-Zuschuss nicht höher sein als die förderfähigen Kosten.

Zusätzlich zur KfW-Förderung können weitere Förderprogramme wie die BAFA-Förderung und/oder spezielle Landesförderprogramme in Betracht kommen, so dass die Investitions-kosten sich schon in kurzer Zeit wegen der hohen Energieeinsparung amortisiert haben.

Auch einige Stadt und Gemeinden haben dazu etwas zu bieten.

Allesdings gibt es bei der Beantragung von KfW-Darlehen oft Schwierigkeiten.

  1. Eine Bank ist aus verschiedenen Gründen an einem KfW-Darlehen nicht interessiert.
    Diese möchte eigene Kredite verkaufen, an denen sie natürlich wesentlich mehr verdient.
    Ich empfehle Ihnen, daher die Beratung über die Gut + Günstig Finanzservice GmbH.
    Diese steht nicht in diesem Interessenkonflikt und versucht Ihnen die für Ihre Sanierung
    erforderlichen Mittel zu beschaffen.
  2. Zusätzlich gibt es das Problem der Besicherung:

Es gibt 3 Möglichkeiten einen KfW-Kredit zu besichern.

  • Gegen Grundschuld

Einige Banken lassen alles eintragen, egal welche Darlehenshöhe. Andere möchten nur
gewisse KfW-Programme begleiten und noch andere vergeben erst KfW-Darlehen ab
einem Mindestvolumen. Zusätzlich ist immer der Beleihungsauslauf entscheidend.

  • Gegen Negativerklärung(wird auch über die Gut + Günstig Finanzservice GmbH angeboten)Dies ist eigentlich die gleiche Besicherung wie zu a., nur es wird nicht eingetragen.
    Dies spart Notar- und Eintragungskosten. Funktioniert nur bis 30.000 € Darlehenssumme.
  • Gegen Blanko (wird auch über die Gut + Günstig Finanzservice GmbH angeboten) Hier wird bis 30.000 € ein KfW-Darlehen ohne Eintragung gewährt.
    Es wird nur auf den Besitz und Bonität abgestellt. Das Grundbuch spielt nur wegen der
    bisherigen Dauer des Eigentums eine Rolle.
    Das Grundbuch kann über die Beleihungsgrenze belastet sein.

Für weitere Details buchen Sie bitte einen Beratungstermin unter www.ggfinanz.de.

 

Martin Tiemerding KfW Spezialist

Martin Tiemerding

Geschäftsführer

Finanz- und Hypothekenmakler

Ihr Experte für KfW-Darlehen/-Zuschüsse & Fördermittel

Sanierungscoach für Wohngebäude

Gut + Günstig Finanzservice GmbH

Postfach 13 06 · 49409 Dinklage

Bahler Mark 20 · 49413 Dinklage

Telefon: 0 44 43 – 96 18 60 · Fax: 0 44 43 – 96 18 62

info@ggfinanz.de · www.ggfinanz.de

Positive Rendite trotz Darlehen

10.05.2016 | 0 Kommentar(e)

Können Sie sich vorstellen, dass Sie ein Darlehen aufnehmen und das Sie
dafür keine Zinsen bezahlen, sondern im Gegenteil noch Geld erhalten?

Nehmen wir mal den optimalen Fall an von 8J Laufzeit
und der Kunde ist verheiratet und erhält dazu noch die Wohnungsbauprämie.
Bei der Signal Iduna im F60 gibt es 1% Ansparzins und 2% Sollzins.
Hier erhalten Sie wegen der Wohnungsbauprämie eine Ansparrendite von 2,75% nach Kosten.
Die wohnwirtschaftliche Verwendung der Wohnungsbauprämie bestätigt der Makler.

8.160 Euro zahlen Sie ein (Guthaben dann 9.101,27 Euro)

Signal Iduna Sparplan

und Sie erhalten 12.869 Euro als Darlehensanspruch zu 2%. Dieser Darlehensanspruch
ist dazu noch blanko (siehe Anhang) d.h. der Kunde erhält das Darlehen auf Basis
von seinem Einkommen, ohne wohnwirtschaftliche Nachweise, diese bestätigt der Makler.
Der Zins für ein Privatdarlehen am Markt ist deutlich höher.

Signal Iduna Darlehensphase

Die Darlehensrückzahlung beträgt 200 Euro mtl., mehr
kann der Kunde immer zurückbezahlen, bei 5J und 10M Laufzeit.
Die gesamten Sollzinsen wären 779,65 Euro.
Bei einer kürzerer Laufzeit fallen natürlich weniger Kosten an.

d.h.

+ 941,27 Euro Ertrag
– 779,65 Euro Zinsen für das Darlehen
——————————————————–
= 161,62 Euro Gesamtertrag für den Kunden

Rechnet man jetzt diesen Zinsgewinn in das Guthaben rein,
dann hat der Kunde eff. eine Rendite von 0,50%, trotz Darlehen.

Daher sollten Sie diesen „Sparplan mit Darlehensanspruch“
kennen, der Sie gehen kein Risiko ein.

 

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Christian Andreas Bausparen

Ihr
Dipl.-Betriebswirt (FH)
Christian Andreas
Spezial Makler für Bausparen und Wohn Riester
https://www.mein-bauspar-vergleich.de

 

40 Euro VL Sparplan vom Deutschen Ring

02.04.2016 | 0 Kommentar(e)

Der Deutsche Ring hat einen VL Sparplan konzipiert, den
ich Ihnen kurz vorstellen möchte.

Der Kunde erhält durch seine 40 Euro VL Einzahlung
automatische Zuteilungen. Der Darlehensanspruch ist
blanko, d.h. Einkommen reicht.

VL Extra Sparplan Ring

Der Kunde kann entscheiden ob er die Zuteilung annimmt oder erstmal liegen läßt
oder nur sein Guthaben rausnimmt. Nimmt er nur sein Guthaben raus, dann hat er
beim Ring 1 Jahr Zeit das Blankodarlehen abzurufen. Dabei ist es unerheblich, ob
er in Miete ist oder Eigentum besitzt.

Der VL Sparplan vom Ring ist ein Liquiditätsplan mit der Option eines
Blankodarlehens.

 

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Christian Andreas Bausparen

Ihr
Dipl.-Betriebswirt (FH)
Christian Andreas
Spezial Makler für Bausparen und Wohn Riester
https://www.mein-bauspar-vergleich.de

 

Vorfälligkeit berechnen

28.02.2016 | 0 Kommentar(e)

Mit diesem .excel Rechner von Finanztest können Sie die Vorfälligkeit
berechnen für Kunden, die vorzeitig aus ihrem Kredit raus gehen oder raus müssen

Was Banken gerne nicht machen, ist die Einbindung der Sondertilgungsoption
https://www.test.de/Baudarlehen-Entschaedigung-bei-Kreditabloesung-1159358-2159358/?mc=kurzurl.rechner-vorfaelligkeit

 

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Christian Andreas Bausparen

Ihr
Dipl.-Betriebswirt (FH)
Christian Andreas
Spezial Makler für Bausparen und Wohn Riester
https://www.mein-bauspar-vergleich.de

 

Das neue Bausparkassengesetz

04.01.2016 | 0 Kommentar(e)

Das neue Bausparkassengesetz ist da und damit gehen auch Auswirkungen auf das
Baufinanzierungsgeschäft aus.

Bausparkassen können künftig selbstgenutzte Immobilien mit bis zu 100% ihres Beleihungswerts
finanzieren – bisher lag die Grenze bei 80%

Zusätzlich gilt:

– die Emission von Hypothekenpfandbriefen
– die Anlage der freien Mittel in max 5% Aktien ab 2017
– die Zweckerweiterung des Fonds zur bauspartechnischen Absicherung, der künftig
auch in Niedrigzinsphasen von den Bausparkassen angezapft werden darf.

Außerdem sollen Bausparkassen gemäß des Gesetzesentwurfs stärker als bislang
vorgesehen sonstige Baudarlehen neben den üblichen Bauspardarlehen vergeben können

Das Konzept hinter den gesetzlichen Änderungen sieht also größere Freiheiten bei der
Refinanzierung der Geschäfte der Bausparkassen vor, womit zugleich die Erträge wieder
gesteigert werden sollen. Von den Bausparkassenverbänden und der Deutschen Bundesbank
wurde der Entwurf positiv aufgenommen. Auch die Bundesanstalt für
Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) beurteilt die Gesetzesänderungen als
zufriedenstellend, als dadurch keine Risiken für Bausparer und Bausparkassen entstehen.

Was bedeutet das?

– Sie werden sich ab der 2. Jahreshälfte 2016 stärker mit den Bausparkassen
beschäftigen müssen.

– Bausparkassen werden dann auch annuitätische Darlehen ausgeben und so
manches Sonderkreditprogramm

– Ich gehe davon aus, dass die zukünftige Finanzierung verändert sein wird
d.h. Im I. Rang werden Sie eine 1a Kondition + KfW stellen und für den
Nachrang eine Lösung der Bausparkasse ziehen oder noch stärker als heute
Wohn Riester einbetten. (das ist meine persönliche Meinung)

 

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Christian Andreas Bausparen

Ihr
Dipl.-Betriebswirt (FH)
Christian Andreas
Spezial Makler für Bausparen und Wohn Riester
https://www.mein-bauspar-vergleich.de

Modernisierungsdarlehen für Mieter und Selbständige

01.11.2015 | 0 Kommentar(e)

Auch die Signal Iduna hat ein Blankodarlehen bis 30.000 Euro
und für Mieter bis 10.000 Euro. Die Signal Iduna ist die einzige
Bausparkasse, die auch Selbständige relativ unkompliziert nimmt.
Hier reichen die 3 letzten Steuerbescheide aus.

Die Kreditentscheidung erhält man in 5 Minuten. Die Anträge werden
dann direkt an Sie gesendet per Post.

 

Unter folgenden Voraussetzungen Künftig kann ein Blankodarlehen bis 30.000,00 €  bestätigt werden:

1.) Kunde muss mind. 3 Jahre Eigentümer einer Immobilie sein

2.) Soll-Saldo letzter Girokontoauszug max. 1 Nettogehalt

3.) Vollständiger Girokontoauszug des letzten Monats ist einzureichen

4.) Einreichung per ImmoOnline notwendig !!!

5.) Selbständige: 3x Steuerbescheide, der letzte max. 1, 5 Jahre alt ist einzureichen

6.) Angestellte: Die letzten drei Gehaltsabrechnungen sind einzureichen

7.) Die wohnwirtschaftliche Bestätigung muss sich auf An-Umbau oder Renovierung beziehen

8.) Altersgrenzen: ZWIK 60 Jahre

9.) Gilt auch für Mieter max. 10.000,00 €

 

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Christian Andreas Bausparen

Ihr
Dipl.-Betriebswirt (FH)
Christian Andreas
Spezial Makler für Bausparen und Wohn Riester
https://www.mein-bauspar-vergleich.de

 

Kunde will in x Jahren bauen

03.10.2015 | 0 Kommentar(e)

Immer wieder erreichen mich Anfragen
nach folgendem Strickmuster:

„Kunde will in x Jahren Eigentum erwerben, was
soll ich machen?“

Hierzu würde ich folgendes empfehlen:

Abschluss bei der Alten Leipziger im baufinanz 2,5%
Konditionen sind 0,25% Guthabenszins und 2,5% Sollzins
Bausparsumme 50.000 Euro

Das müßten Sie wissen als Kunde:

Durch die Aufnahme eines Blankodarlehen müssen Sie weniger
Geld von der Bank aufnehmen d.h. Sie erhalten einen besseren Darlehenszins
von der Bank. Wenn Sie jetzt z.B. 0,2% auf 30 Jahre hochrechnen bei
z.B. 250.000 Euro Kreditaufnahme, da kommt einiges zusammen.
Daher ist der Bauspardarlehenszins unerheblich. Wichtig ist, dass Zins
und Tilgung aus dem Darlehen sehr niedrig sind. Das wäre hier der Fall, da
er ja noch ein großes Bankdarlehen benötigt.

Daher macht es Sinn einen 50.000 Euro BSV abzuschließen, indem
im Idealfall 20.000 Euro Guthaben rein sollten. Darlehen bis 30.000 Euro
werden blanko vergeben, d.h. Einkommen reicht.

Wenn der Kunde das Darlehen jetzt früher benötigt,
dann kann er jederzeit durch eine Reduzierung der Bausparsumme
den Vertrag in die Zuteilung führen

Bitte schauen Sie sich dazu den 3 Minuten Film kurz an:
https://www.mein-bauspar-vergleich.de/vergleichen/bausparrechner-finanzierung/

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Christian Andreas Bausparen

Ihr
Dipl.-Betriebswirt (FH)
Christian Andreas
Spezial Makler für Bausparen und Wohn Riester
https://www.mein-bauspar-vergleich.de

Kontakt

Christian Andreas

Dipl. Betriebswirt (FH)

T: 07222 596 21 16

info@meinbausparvergleich.de

Mein Bausparvergleich