Blankodarlehen und Modernisierungsdarlehen bis 50.000 Euro

02.08.2021 | 4 Kommentar(e)

50.000 Euro als Blankodarlehen und ModernisierungsdarlehenDas Bausparkassengesetz läßt ab sofort eine Grenze von 50.000 Euro zu. Modernisierungskredite und zugeteite Bausparverträge sind bis zur Grenze von 50.000 Euro generell ohne Grundbucheintragung möglich.

 

Blankodarlehen und Modernisierungsdarlehen bis 50.000 Euro blanko

 

Ab sofort gibt es eine neue Blankodarlehensgrenze von 50.000 Euro ohne Grundbucheintragung. Die Obergrenze für Blankodarlehen wurde deutlich von 30.000 Euro auf 50.000 Euro angehoben. Modernisierungs- und Finanzierungskunden profitieren jetzt von der neuen Maximalgrenze.

 

Aus dem Hintergrund steigender Preise für Modernisierungen und einer zunehmenden Zahl an Maßnahmen am Eigenheim hat der Bedarf an Finanzierungen am Eigenheim in den letzten Jahren  zugenommen. Daher sind jetzt Finanzierungen bis zu 50.000 Euro ohne Grundschuldeintragung und ohne Bewertung der Immobilie möglich. 90 % aller Eigenheime und Eigentumswohnungen sind älter als 10 Jahre. Jedes Objekt kommt mit den Jahren in die Jahre. Mit einem Modernisierungsdarlehen realisieren Sie Aus- und Umbaupläne sowie Renovierungen zu attraktiven Konditionen.

 

  • Sofort-Darlehen blanko. Einfach berechnen – wenige Unterlagen sammeln – schnell beantragen
  • Laufzeit ca. 10 Jahre, 15 Jahre oder auch 20 Jahre
  • Zahlreiche Möglichkeiten für Sonderzahlungen verkürzen die Laufzeit

 

Highlights

  • Auch für Kunden bis 70 Jahre
  • Darlehen zwischen 5.000 und 50.000 Euro
  • Bequeme Monatsraten durch die Laufzeit von 10 Jahren, 15 Jahren oder 20 Jahren
  • Schnelle Bearbeitung
    • Bearbeitung innerhalb 5 Arbeitstagen
    • Auszahlung innerhalb von 10 Arbeitstagen
  • Hohe Flexibilität durch kostenfreie Sondertilgungen

 

 

Blankodarlehensgrenze bis 50.000 Euro

Blankodarlehensgrenze bis 50.000 Euro für Modernisierungsdarlehen

 

Die Produkte der Bausparkassen:

  • günstige Konditionen
  • niedrige monatliche Raten und
  • flexible zusätzliche Tilgung

 

Mit dem Modernisierungsdarlehen lassen sich Vorhaben mit einem Bedarf zwischen 10.000 und 50.000 Euro wie etwa neue Fenster, Heizung oder Maßnahmen zur Barrierefreiheit schnell und unkompliziert verwirklichen. Es ist ein Blankodarlehen ohne Grundschuldeintragung und eignet sich für altersgerechte-, energetische und reine Modernisierungen sowie für Umschuldungen.

 


Profitieren Sie von den Vorteilen des Bausparens durch:

  • Zinsgünstige und feste, planbare Raten für die gesamte Laufzeit und
  • die Möglichkeit der staatlichen Förderung
  • schnelle Abwicklung
  • vermögenswirksame Leistungen sind möglich
  • ihr Makler bestätigt Ihnen die wohnwirtschaftliche Verwendung

 

 

Eine energetische Sanierung der eigenen vier Wände sorgt für ein gutes Wohnklima, hilft Energiekosten zu senken und steigert den Wert der Immobilie. Darüber hinaus träg eine Sanierung zum Klimaschutz bei. Hierzu zählen die Heizungsoptimierung, die Fassaden- und Dachdämmung sowie der Fenstertausch. Diese Sanierungsmaßnahmen bei selbstgenutztem Wohneigentum werden steuerlich gefördert. Je Objekt können 20 Prozent der Investitionskosten von maximal 200.000 Euro, also 40.000 Euro, über drei Jahre geltend gemacht werden, die direkt von der Steuerschuld abgezogen werden. Die steuerliche Förderung gilt für zehn Jahre.

 

 

Modernisierungsdarlehen über 50.000 Euro

Modernisierungsdarlehen über 50.000 Euro

 

Voraussetzungen

  • Wohnwirtschaftliche Verwendung an einer selbst genutzten oder vermieteten Immobilie
  • Darlehensnehmer werden immer alle Eigentümer der eigengenutzten Immobilie. Es werden nur
    Einzelpersonen oder zusammenlebende Paare finanziert.
  • Regelmäßiges Einkommen 
  • Darlehensnehmer, deren Einkommen berücksichtigt werden, dürfen max. 70 Jahre alt sein.
  • Die Darlehensmittel werden ausschließlich für Modernisierungsmaßnahmen ausgezahlt.
    Fertigstellungen von bereits angefangenen Baumaßnahmen werden ausgeschlossen.
  • Positive Schufa-Auskunft

 

Darlehenshöhe

  • Neu: Darlehen zwischen 5.000 und 50.000 €

 

 

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Christian Andreas BausparenIhr
Dipl.-Betriebswirt (FH)
Christian Andreas
Spezial Makler für Bausparen und Wohn Riester
https://www.mein-bauspar-vergleich.de

4 Kommentare für “Blankodarlehen und Modernisierungsdarlehen bis 50.000 Euro”

  • Stoffels Anja

    Hallo Andreas! Bekomm ich au einen Kredit?? Beziehe Rente!! LG Anja Stoffels

    • Christian Andreas

      Hallo Anja, die neuen Änderungen beziehen sich auf Immobilieneigentümer. Mieter können
      auch ein Darlehen bis max. 10.000 Euro beantragen. Das macht die Signal Iduna.
      Gruß

  • Urban

    Wenn man einen AL-Bausparvertrag auf die bisherige Blankodarlehensgrenze 30T€ eingestellt hat, was für Anpassungen sind sinnvoll um den neuen 50T€ Rahmen zu nutzen?

    • Christian Andreas

      Hallo Herr Urban, durch die Erhöhung der Blankogrenze auf 50.000 Euro je Bausparkasse könnten Sie jetzt theoretisch noch weitere 20.000 Euro aufnehmen als Modernisierungsdarlehen
      oder einen bestehenden Bausparvertrag erhöhen, sofern Sie noch in der Ansparphase sind.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <blockquote cite=""> <cite> <code> <em> <q cite=""> <strike> <strong>

Erfahrungen & Bewertungen zu Christian Andreas

Christian Andreas

Dipl. Betriebswirt (FH)

Westring 21-10

76437 Rastatt

T: 07222 596 21 16

info (add) meinbausparvergleich.de

Christian Andreas Spezial Makler für Bausparen Bausparvertrag Vergleich mit Christian Andreas
info@meinbausparvergleich.de