Aktuelle Fragen zu Bausparen

08.12.2020 | 0 Kommentar(e)

Aktuelle Fragen zu Bausparen 2020Welche Bausparkassen kann ich Ihnen aktuell anbieten?

Schwäbisch Hall, LBS, Wüstenrot, Alte Leipziger Bausparkasse, Start Bausparkasse, Signal Iduna Bausparkasse, Mainzer Bausparkasse, BHW

 

Welche Bausparkasse ist am besten?

Die beste Bausparkasse gibt es so nicht. Aber eines kann ich sagen: Besser als LBS (Sparkasse) oder Schwäbisch Hall (Raffeisen & Volksbanken) geht es fast immer.

 

Wer hat den höchsten Guthabenzins?

Derzeit noch die Bausparkasse Mainz bis wahrscheinlich Frühjahr 2021 mit 2,36% auf 10 Jahre Laufzeit. Grundverzinsung ist 0,5% und nach 10 Jahren gibt es einen Bonus in Höhe von 1,86% rückwirkend.

 

Wer hat den besten Wohnriestertarif?

Derzeit ist es die Wüstenrot Bausparkasse im Premium Tarif mit 1,5% Guthabenszins. Ab 100.000 Euro Bausparsumme reduziert sich der Sollzins auf 1,25%. Insbesondere bei Zinsabsicherungen lohnt sich Wohn Riester sehr, da man hier Grenzzinsen von unter 0% festschreiben kann.

Zinssicherung auf 10 Jahre

Aktuell die Alte Leipziger im Tarif Neo 2,35 oder im Tarif Neo 1,35 wenn man einen kleinen Sollzins wünscht. Die Alte Leipziger hat bei gleicher Einzahlung die längste Tilgungsstreckung im Markt.

 

Zinssicherung auf 15 Jahre

Die Signal Iduna im F45 mit gerade einmal 24% Anspargrad und 2,5% Sollzins. Ansparzins ist 0,5%.

 

Schon in wenigen Jahren finanzieren

Hier ist die Alte Leipziger Bausparkasse am sinnvollsten. Gerade mit einer kleinen Sonderzahlung kann man hier die Bewertungszahl hebeln. Folge wäre eine schnellere Zuteilung oder Tilgungsstreckung.

 

Bis zu 30.000 Euro Blanko sofort (ohne Grundbucheintrag) & für Modernisierung

Alte Leipziger Bausparkasse, Wüstenrot oder auch Signal Iduna (bis 10.000 Euro für Mieter). Für Selbstständige ist die Signal Iduna und die Bausparkasse Mainz zu nehmen. Vermietete Objekte gehen mit der Wüstenrot sehr gut.

 

Welcher Tarif eignet sich am besten für 117 Euro Einzahlung?

Aktuell ist es der Tarif der Bausparkasse Mainz maxBasis mit 0,5% Ansparzins und 2,94% Sollzins. Bei 117 Euro mtl. Einzahlung wäre die Rendite nach Kosten dank der neuen Prämie bei 2,40% – bei einer Laufzeit von 7 Jahren. Optional steht dann noch das Bauspardarlehen zur Verfügung mit 2,94% als Blankodarlehensanspruch (Einkommen reicht aus). Das ist meiner Meinung nach doch eine gute Sache. a. sicheres Sparen und dann b. noch der Hebel durch einen optionalen Darlehensanspruch im Bedarfsfall.

 

Bausparkasse Mainz maxBasis mit 0,5% Zinsen

 

Christian Andreas Bausparen
Ihr
Dipl.-Betriebswirt (FH)
Christian Andreas
Spezial Makler für Bausparen und Wohn Riester
https://www.mein-bauspar-vergleich.de


Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <blockquote cite=""> <cite> <code> <em> <q cite=""> <strike> <strong>

Christian Andreas

Dipl. Betriebswirt (FH)

Westring 21-10

76437 Rastatt

T: 07222 596 21 16

info (add) meinbausparvergleich.de