Wohn Riester Bausparen – die neue Form der Altersvorsorge

Wie funktioniert Wohn Riester Bausparen?

Mit Wohn Riester haben Sie die Option einer positiven Rendite. Die Zahlungsströme
sind kleiner als die Bausparsumme, wenn Sie den richtigen Bauspartarif wählen.

Wohn Riester Grenzzins

 Wohn Riester Bausparen

Wohn Riester Erklärung
 Hier gratis Wohn-Riester Angebot anfordern

Wohn Riester = Bausparvertrag + Riester-Zulage
(staatliche Förderung für die Altersvorsorge)

Das Eigenheimrentengesetz vom Jahr 2008 hat die staatliche Förderung für die Altersvorsorge auf das selbstgenutzte Wohneigentum ausgeweitet. Wer ein Haus oder eine Eigentumswohnung plant, kann dafür die gleiche staatliche Riester-Zulagen wie für eine Riester-Rente erhalten. Damit gehört der Wohn Riester Bausparvertrag zu den staatlich geförderten Altersvorsorge-Produkten. Riester Bausparen kombiniert die Konditionen und Tarife der Bausparkassen mit der Riester-Zulage des Eigenheimrentengesetzes. Über den Wohn Riester Vergleich können Sie mich kontaktieren für eine individuelle Berechnung aus der Auswahl von 7 Bausparkassen.

Alle 2 Varianten des Bausparvertrag sind für das Wohn Riester Bausparen einsetzbar:

Informationen über Bausparen und Bausparvertrag finden Sie unter Bausparen,WohnungsbauprämieBausparkassen. Ausführliche Informationen über Wohn-Riester von dem Verband der Privaten Bausparkassen e.V. finden sie in der PDF Datei Wohn-Riester – Die neue Dimension der Altersvorsorge.

Download Broschüre „Eigenheimrente“ als PDF

 

Ab dem 01.01.2014 gelten für einen Wohn Riester Vertrag folgende Verbesserungen:

  • Jederzeitige Kapitalentnahme für selbstgenutztesWohneigentum
  • Förderung von alters- und behindertengerechten Umbaumaßnahmen
  • Größere Zeitfenster bei Wohnungswechsel (Reinvestition)
  • Sofort-Besteuerung auch während der Auszahlungsphase wählbar
bisher
  • Kapitalentnahme für selbstgenutztes Wohneigentum
  • Entnahme jederzeit für Kauf oder Bau von selbstgenutztem Wohneigentum
  • Entnahme zur Entschuldung von Finanzierungskosten aus Kauf oder Bau von selbstgenutztem Wohneigentum nur zum Beginn der Auszahlungsphase
  • Kein Mindest-Entnahmebetrag

 

ab dem 01.01.2014

  • unverändert: Kapitalentnahme für selbstgenutztes Wohneigentum
  • Jederzeitige Entnahme zur Entschuldung von Finanzierungskosten aus Kauf oder Bau von selbstgenutztem Wohneigentum.
  • Das Kauf- oder Herstellungsdatum ist unerheblich
  • Nach Zuteilung kann auch das Bauspardarlehen gefördert zur Entschuldung verwendet werden
  • Mindest-Entnahmebetrag von 3.000,- EUR gefördertes Altersvorsorgevermögen

 

Barriererfreier Umbau dank Wohn Riester

Förderung von alters- und behindertengerechten Umbaumaßnahmen
Voraussetzungen:

  • Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben für einen barrierefreien Umbau der Immobilie
  • Bestätigung von einem zertifizierten Sachverständigen
  • Keine weiteren Zuschüsse oder Steuererleichterungen für die gleichen Aufwendungen in Anspruch genommen
  • Mindestentnahme 20.000 EUR; liegt der Erwerb weniger als 3 Jahre zurück, ist mindestens 6.000 Euro zu entnehmen

 

Die Zeiträume für den Neukauf wurden erweitert

  •  fünf Jahre nach Ablauf des Jahres, in dem die Selbstnutzung aufgegeben wird/wurde

 

Sofort-Besteuerung auch während der Auszahlungsphase wählbar

  • Rabatt von 30% bei Wahl der sofortigen Besteuerung
  • Sofortige Besteuerung auf Antrag jederzeit in der Auszahlungsphase möglich

 

 

Renten Riester und Riester Bausparen im Vergleich

Frage Renten-Riester Riester Bausparen
Welche Varianten gibt es? Versicherung Fondssparplan Banksparplan Riester-Bausparvertrag und Riester-Darlehen
Was ist das Sparziel? Erwerb einer lebenslangen Geldrente;Alternativ: Entnahme von 75 oder 100% des Kapitals für Erwerb von Wohneigentum. Erwerb und/oder Entschuldung von Wohneigentum; Immobilienrente;Alternativ: Überführung des Kapitals in eine Riester-Rente ab vollendetem 62. Lebensjahr.
Welche Leistung erhalten Sparer im Alter? Die Rentenhöhe hängt von der Höhe und Dauer der Einzahlungen, von der Verzinsung, von den Gewinnen des Versicherers oder der Fondsgesellschaft ab. Wohneigentümer wohnen lebenslang mietfrei. Im Durchschnitt beträgt heute der Wert der ersparten Miete ein Drittel der Renteneinkünfte.
Wann kommen Sparer in den Genuss der Leistung? Frühestens ab Vollendung des 62. Lebensjahres. Ab Einzug ins Wohneigentum
Wie sicher ist das Kapital? Sehr sicher. Der Gesetzgeber verlangt, dass das Sparkapital und die Zulagen bei Auszahlung garantiert sein müssen.
Wird das Vermögen im Laufe des Lebens aufgebraucht? Ja, die laufenden Rentenzahlungen verbrauchen das Kapital. Nein, das angesparte Vermögen bleibt in der Immobilie erhalten.
Besteht das Risiko eines späteren Kapitalverlustes? Grundsätzlich kann ein Kapitalverlust nicht ausgeschlossen werden. Ob und in welcher Höhe er eintritt, hängt vom konkreten Vertrag ab Nein, das in die Immobilie investierte Sparkapital bleibt erhalten. Es ist inflationssicher. Der Wert der Immobilie kann steigen. Ein möglicher Wertverlust bei einer ungünstigen Entwicklung des lokalen Immobilienmarktes verringert zwar den Verkaufswert des Objektes, nicht aber den Genuss der eigenen vier Wände.
Werden die Sparbeiträge steuerlich gefördert? Ja, Beiträge bis 2.100 Euro pro Jahr (inklusive Zulagen) sind steuerfrei.
Wie wird das Renteneinkommen besteuert? Ab Rentenbeginn zum persönlichen Steuersatz, lebenslang. Ab Rentenbeginn zum persönlichen Steuersatz mit zwei Wahlmöglichkeiten: a) Soforttilgung gegen 30 % Rabatt oder b) Tilgung der Steuerschuld in gleichbleibenden Raten bis zum 85. Lebensjahr.
Kann das Kapital vererbt werden? Nur mit Einschränkungen Ja, unbeschränkt.

Welche Vorteile bietet das Wohn Riester Darlehen für Ihr Eigenheim?

Durch Wohnriester haben Sie die Möglichkeit, schon weit vor Ihrem Rentenalter von der staatlichen Riester-Förderung für ihr Eigenheim zu profitieren und gleichzeitig für Ihre Rente in Form von Wohneigentum vorzusorgen. Mein Wohn Riester Rechner über das Anmeldeformular hilft Ihnen beim vergleichen. Fragen Sie jetzt individuell an für ein Angebot.

Vorteile weit vor ihrem Rentenalter

  • Riester Zulagen erhöhen ihr Eigenkapital in der Sparphase
  • Wohn Riester tilgt schneller ihr Darlehen
  • Mit Wohn-Riester schneller schuldenfrei als beim Darlehen ohne Riester, das bringt mehrere Zehntausend Euro Ersparnis
  • Gefördertes Kapital vermehrt ihr Mindestguthaben und Ihr Guthabenzins und vermindert dadurch ihr Darlehen und die Darlehenskosten für Ihre Finanzierung
  • Bis 2100 Euro Sonderausgabenabzug für Ihre Steuererklärung je nach Einkommen, Familienstand und Kinderzahl
  • Wohneigentum ist die einzige Form der Altersvorsorge, die man bereits in jungen Jahren genießen kann

Vorteile im Rentenalter

  • Mietfreies Wohnen im Rentenalter
  • Das Vermögen bleibt im Wohneigentum erhalten, es findet kein Kapitalverzehr im Wege der Rentenzahlung statt
  • Das selbstgenutztes Wohneigentum ist vererbbar
  • Der Wohn Riester Bausparvertrag bietet Inflationsschutz
  • Wertzuwachse bleiben beim selbstgenutzten Wohneigentum steuerfrei

Das  Zusammenspiel Bausparvertrag und Wohn Riester hat gleich mehrere Vorteile:

  • Sichere Geldanlage mit garantierter Guthabenverzinsung plus die Riester Rendite
  • Staatliche Förderung in der Sparphase und in der Darlehensphase
  • Weniger Bedarf an teurer Fremdfinanzierung
  • Anspruch auf ein niedrigverzinstes Darlehen bei Zuteilung
  • Sicherheit vor Zinssteigerungen am Kapitalmarkt
  • Jederzeit kostenfreies Sondertilgungsrecht im Bausparvertrag Darlehen
  • Wechseloption in eine Riester Rente bei Verzicht auf Wohneigentum

Wohn Riester Test, Wohn Riester Nachteile, Zulage berechtigte Personen – Der Wohn Riester und seine Anwendungsmöglichkeiten:

Wohn Riester ist eine Förderung für die selbstgenutzten Wohnungen von Zulagen berechtigten Personen die im Inland leben und keine Ferien- oder Wochenendwohnungen kaufen

  • eine Wohnung in einem eigenen Haus
  • eine eigene Eigentumswohnung
  • eine Genossenschaftswohnung
  • eine eigentumsähnliches oder lebenslanges Dauerwohnrecht

Wohn Riester Förderung

Der maximal förderfähige Bausparbeitrag bzw. die maximal förderfähige Tilgungsleistung beträgt pro Jahr 2.100 EUR inklusive Zulagen. Die staatliche Förderung besteht aus Zulagen.

  • Grundzulage p.a. 154 EUR
  • Kinderzulage p.a. 185 EUR für Kinder, die vor 2008 geboren wurden, oder 300EUR p.a. für jedes später geborene Kind
  • Kinderzulage p.a. 300 EUR für Kinder, die ab 2008 geboren wurden
  • Berufseinsteiger-Bonus (bis 25) einmalig 200 EUR

Riester Zulage berechtigten Personen

Die Zulage berechtigten Personen ergeben sich aus § 10 a Abs. 1 Einkommensteuergesetzgebung.

Einkommensteuerpflichtige Personen:

  • In der gesetzlichen Rentenversicherung Pflichtversicherte
  • Beamte, Richter, Soldaten und sonstige Empfänger von Besoldung
  • Wehr- und Zivildienstleistende
  • Mütter und Väter während der ersten drei Lebensjahre eines Kindes
  • Angestellte im öffentlichen Dienst, Arbeitslose und Landwirte
  • Pflichtversicherte Selbständige und Freiberufler: Handwerker, Künstler, Journalisten, selbständige Lehrer, Hebammen und pflichtversicherte Selbständige auf Antrag
  • Personen, die eine Rente wegen Erwerbsunfähigkeit, wegen voller Erwerbsminderung oder eine Versorgung wegen Dienstunfähigkeit beziehen
  • Geringfügig Beschäftigte auf 400 Euro Basis, die auf die Versicherungsfreiheit verzichtet haben

Ehepartner von Förderberechtigten, wenn sie einen eigenen Riester-Vertrag abschließen (mittelbar Begünstigte)

Besteuerung im Alter

Im Alter wird das Wohnförderkonto aufgelöst und die Einzahlungen und die Darlehensraten werden jetzt besteuert, allerdings nur bis zum Betrag von 2.100 Euro in den Zahlungsströmen. Stehen jetzt z.B. 50.000 Euro zu Buche, dann hat man 2 Möglichkeiten. A wäre die Sofortbesteuerung mit 30% Rabatt und B wäre die Verteilung auf 20 Jahre. Bleibt man jetzt in diesem Beispiel, dann wären das 208,33 Euro mehr an fiktiver Rente, welche dann mit dem persönlichen Steuersatz besteuert wird. Bei einem Steuersatz von 20% wären das dann 41,67 Euro an Steuern für die nächsten 20 Jahre. Damit ist auch klar, dass die Besteuerung im Alter deutlich kleiner ist, als eine Besteuerung bei einem Fonds Riester oder einer klassischen Riester Rentenversicherung.

Hier gratis Wohn-Riester Angebot anfordern

 

Kontakt

Christian Andreas

Dipl. Betriebswirt (FH)

T: 07222 596 21 16

info@meinbausparvergleich.de

Mein Bausparvergleich